Briefumschlag Icon

Entscheiden und Verantworten (Zusatztermin)

online

Anmeldeschluss

28. November. Anmeldung über das Onlineformular unten.

Thementag mit

Die gängigen Wege der Entscheidungsfindung in Organisationen überzeugen in mehrfacher Hinsicht nicht. Machtbeschluss, demokratische Abstimmung oder Konsens dienen selten der Sache, rufen bei Beteiligten sowie Betroffenen häufig Unzufriedenheit hervor und sind der Komplexität der Herausforderungen in der Arbeitswelt von heute nicht gewachsen.

In der Dialogischen Kultur werden hingegen verantwortliche Entscheidungen angeregt, die in sachlicher Hinsicht möglichst viele Potentiale einbeziehen und zugleich von möglichst vielen Menschen mitgetragen werden.       

Der Thementag wird die Schlüsselmomente herausarbeiten, auf die es ankommt, um sach- und menschengerechte Wege des Entscheidens einzuschlagen. Etwa: Wie ist eine Entscheidung angemessen vorzubereiten? Wie wird dabei Zukünftiges berücksichtigt? Auf welche Weise haben möglichst viele Menschen daran Anteil, ohne dass die Angelegenheit „zerredet“ wird? Welche Bedeutung kommt dezentralen Entscheidungen zu? Wie wird gewährleistet, dass eine getroffene Entscheidung wirklich verantwortet wird?

Ohne grundlegende Veränderung der Unternehmenskultur sind Entscheiden und Verantworten im Sinne der Dialogischen Kultur nicht zu haben. An ausgewählten Beispielen soll veranschaulicht werden, welche besonderen Hindernisse hier auftauchen können.

Informationen

Cover für eine hybride Veranstaltung

Art der Veranstaltung:
Der Thementag wird als Online-Veranstaltung angeboten. Mittels BigBlueButton (Open Source) werden alle Teilnehmer miteinander verbunden sein.
 
Kostenbeitrag:
Online dabei: €150,00 (inclusive 5% MwSt). Studierende frei.
 

Alle weiteren Informationen folgen mit der Anmeldebestätigung.

 

 

 

Anmeldeformular

Datenschutz und Widerruf*
Bitte addieren Sie 5 und 9.

Zurück